Die Eröffnung, voraussichtlich Ende November, rückt näher

Wir haben heute wieder zu fünft viel geschafft, im Ausgaberaum stehen die ersten Regale.


Bis Ende November sollen die vorderen beiden Räume, der neuen Ausgabestelle eröffnet werden.

Dafür muss aber im zweiten Raum am Sonntag noch einiges gestrichen werden und anschließend dort auch die Regale aufgebaut werden.


Der 3. große Raum wird dann erst im Anschluss fertig renoviert, da hier von den Vermietern noch die Decke und die Fenster gemacht werden müssen.
Im Moment ist das noch unser Abstell- und Lagerraum für alles was vorne im Weg steht.

Wer uns in irgendeiner Art und Weise unterstützen möchte , wir sind am Sonntag, den 12.11.2017  wieder von ca. 12 – 17 Uhr in der neuen Ausgabestelle,
in der Kreuzstraße 7, Nähe Hauptbahnhof, in Schweinfurt.
Wir freuen uns über jeden, der zum Streichen, Putzen, Regale aufbauen oder auch nur zum Infomieren auf eine Tasse Kaffee vorbei kommt.
Je mehr Leute helfen, umso schneller können wir eröffnen.
Wir suchen auch noch einiges an Sachspenden, da unser Konto im Moment durch die Renovierungen ziemlich strapaziert ist.
Wenn jemand von den folgenden Dingen was übrig hat, z.B. aus Haushaltsauflösungen oder sonst etwas wären wir sehr froh drum:

Mehrfach-Steckdosen, Verlängerungskabel, Staubsauger, Senseo-Kaffeemaschine, Laminiergerät (schön wäre – A3) und Folien dazu, Töpfe, auch größere, Schüsseln und Tortenplatten möglichst mit Deckeln, Besteck und Gebäckzangen,  Lineal, Papierschneider, Stiftehalter( für unseren Schreibtisch, gerne auch selbst gebastelt ), Schreibtischunterlage, Drucker-Patronen für HP Officejet 6500 Wireless.
Wir suchen auch noch Sponsoren für Flyer, Visitenkarten,…

Ein Konto haben wir inzwischen auch, falls ihr uns mit ein paar €uros bei der Renovierung unterstützen wollt, durch die Gemeinnützigkeit könnt ihr das als Spende natürlich steuerlich absetzen.

Kontodaten:
Bankhaus Max Flessa KG, Schweinfurt,
IBAN: DE89 7933 0111 0000 0018 01
BIC: FLESDEMMXXX

Danke an alle die bisher schon so fleißig geholfen haben, damit unser Traum von einer eigenen Ausgabestelle wahr werden kann.
P.S. Übrigens sind im heutigen „Markt am Mittwoch“ 2 Berichte über Spendenübergaben an unseren Verein drinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.