Änderungen ab dem 01.08.2017

Wir sind ab dem 01.08.2017 ein gemeinnütziger, steuerbegünstigter, eingetragener Verein.
Deshalb sind wir dem Finanzamt gegenüber Nachweispflichtig, daß wir gemäß §53 AO Lebensmittel zu mindestens 67% an “Bedürftige” abgeben.
Wenn ihr die Bedürftigkeitskriterien erfüllt, dann bringt uns bei Eurem nächsten Besuch zur Registrierung bitte eure
Bedürftigkeitsnachweise mit, z.B. entsprechende amtliche Bescheide
(z.B. SGB II, Wohngeld, usw.) oder auch bereits bestehende Anerkennungsnachweise
von gemeinnützigen, gleichgearteten Körperschaften.

Die Lebensmittel bleiben weiterhin kostenlos!
Ab dem 01.08.2017 fällt jedoch ein Betriebskostenbeitrag von vorerst 1,50€ pro Abholung und pro Abholerhaushalt an,
da wir als gemeinnütziger Verein einiges an Unkosten zu tragen haben. Ihr helft uns sehr, wenn Ihr den Betriebskostenbeitrag passend dabei habt.
Es werden alle registriert und bekommen einen Abholer-Ausweis ausgestellt.

Im Link könnt ihr das Registrierungs-Formular runterladen und schon ausgefüllt mitbringen.
Oder ihr bekommt es bei uns schon ausgedruckt.
Abolnachweis §53 AO

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.